Startseite » pfeil-und-bogen-tipps » Sicherheitshinweise für den Umgang mit Pfeil und Bogen

Wichtige Informationen zum Bogenschießen!

Bitte unbedingt vor Benutzung Ihrer Armbrust oder des Bogens zur Kenntnis nehmen

Punkte für die Sicherheit

  • Bedenken Sie bitte, dass Bogen und Armbrust über Jahrhunderte erfolgreich zur Jagd und für die Verteidigung eingesetzt wurden. Betrachten Sie diese Sportgeräte auf keinen Fall als Spielzeug, sondern gehen Sie verantwortungsbewusst damit um.
  • Richten Sie Ihr Sportgerät grundsätzlich nie auf Menschen oder Tiere.
  • Machen Sie sich mit der Handhabung des Sportgerätes vertraut. Beachten Sie dazu unbedingt die Gebrauchsanleitung.
  • Halten Sie Ihr Sportgerät bei allen Handhabungen in eine gesicherte Richtung und beachten Sie unbedingt das Vorder- und rückwärtige Gelände.
  • Schießen Sie nur, wenn Sie den Sicherheitsbereich überprüft und das Ziel sicher anvisiert und erkannt haben.
  • Schließen Sie jede Gefährdung aus.
  • Bewahren Sie das Sportgerät und die dazugehörigen Pfeile getrennt unter Verschluss auf.
  • Lassen Sie das Sportgerät nie unbeaufsichtigt.
  • Sichern Sie es vor dem Zugriff Unbefugter (Kinder etc.).
  • Geben Sie das Sportgerät nur an Personen weiter, die mit den Sicherheitsregeln von Ihnen vertraut gemacht wurden und bei denen eine sichere Handhabung gewährleistet ist.
  • Überprüfen Sie vor dem Spannen immer den technischen Zustand (Schrauben, Sehnenhalterung ect.) des Sportgerätes.
  • Legen Sie den Pfeil erst unmittelbar vor dem Schießen auf.
  • Sollten Sie nicht zum Schuss kommen, grundsätzlich das Sportgerät sofort entspannen.
  • Schießen Sie Ihre Armbrust/Bogen niemals leer, also ohne Pfeil ab. Die Belastung, die auf das Sportgerät einwirkt, steigt um ein Vielfaches. Beschädigungen sind unvermeidbar.
  • Tragen Sie das Sportgerät niemals gespannt, auch wenn kein Pfeil aufliegt.
  • Verwenden Sie nur Pfeile oder Bolzen, die vom Fachhandel zum jeweiligen Sportgerät angeboten werden. Bereits unterschiedliche Pfeilgewichte können zu Beschädigungen führen.
  • Verwenden Sie es nie als Hebel- oder Schlaginstrument.
  • Sollten Sie das Sportgerät weiterveräußern, geben Sie alle wichtigen Unterlagen, Gebrauchsanleitung usw. einschließlich der Sicherheitsregeln an den neuen Besitzer weiter.
  • Tragen Sie bei jedem Spann- und Schussvorgang der Waffe möglichst einen dicken Lederhandschuh oder einen Fingerschutz